Bad Zell - Die Kraft eines besonderen Ortes im Mühlviertel spüren

 

Mitten im Naturpark Mühlviertel - nur 25 Autominuten von Linz entfernt - liegt in der Lebensregion Mühlviertler Alm der kleine, feine Kurort Bad Zell.

 

Sanfte Hügel und gewaltige Granitsteinblöcke, Wälder, Wiesen und Bäche bestimmen ein herrliches Landschaftsbild, dessen Zauber sich kaum jemand entziehen kann. Ein idealer Ort für einen Gesundheits- und Wohlfühlaufenthalt.

 

        Kulturveranstaltungen abgesagt!

Aus aktuellem Anlass werden die Veranstaltungen vom Volksbildungswerk Bad Zell am 
13. März - Medley St. Patrick's Night

28. März - Konzert "Dream Catcher"

05. April - Konzert "Zeit und Raum"

ABGESAGT bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben.

Gekaufte Karten werden im Tourismusbüro Bad Zell rückerstattet.

Öffnungszeiten: Mo - Do 9 - 12 u. 13 - 16 Uhr; Fr, 9 - 12 Uhr

Danke für Ihr Verständnis!

Hans Hinterreiter - 0664/44 20 851

Leiter Volksbildungswerk Bad Zell 


News

              Traum einer Landschaft
         Bilder und Texte einer Harmonie

Bilderreise Mühlviertel & Stoakraftweg

                 mit Dr. Helmut Deibl

 

Freitag, 3. April 2020

19 Uhr Kurhotel Bad Zell (Vortragsraum)

Eintritt: freiwillige Spende

 


Stoakraftweg im Naturpark Mühlviertel 

Bad Zell - Rechberg - Allerheiligen - St. Thomas am Blasenstein
Energie tanken, durchatmen und Weitblick genießen auf rund
45 km durch das Wanderparadies des Naturpark Mühlviertel.
Der Rundweg führt zu den schönsten und interessantesten Kultplätzen der vier Naturparkgemeinden. Die Wanderung lädt aber nicht nur zu besonderen Natur- und Kulturerlebnissen ein, sondern auch zum Innehalten und Kraft tanken.

Buch zum Weg

3 Schätze: 

Das Mühlviertel.

Der Stoakraft Weg. Von innen her wachsen ist Glück.‘

Helmut Deibl

 

Der Naturpark Mühlviertel – Fantastische Weitblicke – Ein merk-würdiges Land – Traum einer Landschaft

www.institut-silberbach.at

290 Seiten / Hardcover / € 29,90

ISBN 978-3-200-06172-9

Vertrieb: Dr. Helmut Deibl, 4230 Pregarten, Silberbach 159

E-Mail: dr.helmut.deibl@institut-silberbach.at

Tel: +43 664 73192877 oder im Buchhandel 


Naturpark Angebote 2020: